Urwaldexpedition in Ecuador

Urwald - Expedition. Tour durch den Urwald bei Lago Agrio im Amazonasgebiet in Ecuador. Wir beobachten exotische Pflanzen und Tiere.

Urwaldtour im Amazonasgebiet von Ecuador mit TierbeobachtungenAuch dieser Baustein ist in mehreren Variationen möglich, sowohl zeitlich als auch preislich, was natürlich irgendwie zusammenhängt.

Es geht in unbekannte Urwaldregionen Ecuadors, wo uns eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren erwartet. Mit Booten und zu Fuß werden wir uns mit unserem indigenen Führer durch dichte Regenwälder kämpfen und mit etwas Glück zahlreiche Tierarten zu Gesicht bekommen.

Urwaldpflanzen-bei-Tena

Tour-Info

Unser Ziel ist das Reservat Cuyabeno in der Nähe von Lago Agrio. Der Preis bezieht sich auf die Tour ab Lago Agrio, also ohne Flug.

  • Dauer: ca. 5 Tage
  • Preis: 350 Euro

Eingeschlossen sind:

  • Transport zu Land und mit dem Schiff
  • ein einheimischer Führer
  • alle Mahlzeiten
  • Ausrüstung (Gummistiefel, Regencape)
  • Übernachtungen in Cabanas.

Tour-Verlauf

1. Reisetag: Puente de Rio Cuyabeno

Von Lago Agrio aus fahren wir zuerst ins Reservat hinein, von der Brücke am Rio Cuyabeno aus geht es dann mit dem Kanu weiter. Dabei sehen wir normalerweise eine Riesenfülle von Affen, Alligatoren, Vögeln und Schmetterlingen. Dazu kommt die extrem vielfältige und ungewöhnliche Vegetation.

Unser heutiges Ziel heißt Laguna Grande - dort befinden sich unsere heimeligen Cabanas. Nach dem Abendessen gibt uns unser Führer dann noch einige Informationen zur Pflanzenwelt und erläutert uns den morgigen Tagesablauf.

2. Reisetag: Urwaldexkursion

Heute morgen starten wir nach dem Frühstück direkt mit einer Urwaldwanderung, wobei unser Führer uns den medizinischen Gebrauch zahlreicher Pflanzen erklärt. Dazu lehrt er uns in groben Zügen wie man im Urwald überlebt - für den Fall der Fälle.

Am Nachmittag fahren wir dann zu einer Stelle, wo uns die rosafarbenen Flussdelphine schon begierig erwarten.

Nach dem Abendessen steht dann noch eine Nachtwanderung auf dem Programm, bei welcher wir die Augen nach Kaimanen offenhalten und dem spektakulären Konzert der Dschungelvögel lauschen werden.

Jatun-Sacha-Ecuador

3. Reisetag: Piranhas

Am Vormittag werden wir mit kleinen Kanus in eine andere Region vordringen, die ebenfalls stark geschützt ist. Hier gibt es malerische Waldseen und völlig andere Vegetationstypen. Perfekt für alle Hobbyfotografen. Am Nachmittag versuchen wir dann vom Boot aus einige Vertreter der blutrünstigen Piranhas zu fischen, die so gefährlich auch wieder nicht sind.

4. Reisetag: Indigene Lebensgemeinschaften

Heute Vormittag fahren wir mit dem Boot ins nahe gelegene Puerto Bolivar, um eine Indigene Dorfgemeinschaft zu besuchen. Dabei darf natürlich ein echter Schamane nicht fehlen, der uns in die Naturheilkunde einführt. Am Nachmittag besuchen wir ein uraltes Primärwaldgebiet mit riesigen Urwaldbäumen und lernen einiges über die Kultivation und das Leben in diesem Gebiet. Danach kehren wir zur Lodge zurück.

5. Reisetag: Vogelbeobachtung

Heute starten wir sehr früh in den Tag um Vögel zu beobachten. Dazu fahren wir mit den Kanus unberührte Lagunen an und versuchen uns möglichst lautlos zu bewegen. Unser Führer erläutert uns wie im Wald Feuer gemacht wird und wie die einzelnen Bestandteile der Natur zu nutzen sind. Außerdem lernen wir einiges über die verschiedenen Völker im Amazonasgebiet und deren ethnische Vielfalt. Zum Mittagessen fahren wir dann zur Lodge zurück von wo aus wir uns dann auf den Rückweg nach Lago Agrio machen.