Bergsteigen, Wandern und Trekking in Kolumbien

Unsere Touren in Kolumbien:

Naturvielfalt Kolumbiens erwandern

Kolumbien: Wandermöglichkeiten und Natur, davon gibt es noch reichlich und in allem Facetten. Leticia im Amazonasgebiet, die Umgebung von Villa de Leyva und die Paramos im Chingaza Nationalpark bilden einen spannenden Kontrast zur Savannenfläche um Cano Cristales oder dem Küstentrekking zur Ciudad Perdida. Die Paramos in der Nähe der Hauptsstadt Bogota bieten eine fast einzigartige Artenvielfalt an Pflanzen und Vögeln. Ähnliches gilt für die Region um Villa Leyva wo es im Iguaque Nationalpark zahlreiche Wasserfälle zu bestaunen gibt. Dauer: 21 Tage. Preis ab 2.595 Euro.

Kolumbien aktiv - Landschaftliche Highlights

Kolumbien bietet zahlreiche landschaftliche Highlights und Möglichkeiten seine Reise aktiv zu gestalten. Bergsteigen, Wandern, Trekking, Gleitschirmfliegen, Kanufahren, Schnorcheln, Birdwatching, Tauchen, alles ist möglich in den verschiedenen Regionen Kolumbiens. Cartagena, Cano Cristales, die Pazifikküste und die Caffezone mit dem Natinalpark Los Nevados lassen uns fast alle Facetten dieses vielseitigen Andenstaates erleben. Wandermöglichkeiten im flacheren Gelände finden sich in der Region des Cano Cristales. Dabei sollte uns einiges an Tierarten begegnen. Um Cartagena bieten sich im warmen Karibischen Meer Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Die zauberhafte Unterwasserwelt mit ihren unzähligen Farben, Fischen und Felsen ist ein eindrückliches Erlebnis. Dauer: 20 Tage. Preis ab 2.695 Euro.

bikereise durch boyaca in kolumbien

Eine Radreise auf schlammigen und holprigen Wegen durch Boyaca. Wüsten, Gebirgslandschaften und das ländliche Kolumbien. Otrschaften wie Suesca oder Raquira bereiten uns auf die Candelaria Wüste vor, welche wir per Bike durchqueren. Hinter den malerischen Wüstenlandschaften befindet sich Villa de Leyva, einer der schönsten kolonialen Orte Kolumbiens. Geschichte, die koloniale Architektur, archeologisch/paleontologische Highlights und die fantastische Natur kreieren eine magische Atmosphäre wie sie selten zu finden ist. Dauer: 10 Tage. Preis auf Anfrage.

Trekking und Berge in Kolumbien

Eine abwechslungsreiche Trekkingreise mit Bergbesteigungen im vielseitigen Andenland Kolumbien. Es geht durch die malerische Paramos bei Mongui, Los Nevados mit dem Hochgipfel Quindio, Laguna Otun und dem Nevado de Tolima und einem 4 tägigen Trekking zur Ciudad Perdida der verlorenen Stadt. Wir starten in der 10-Millionen-Metropole Bogota. Dauer: 22 Tage. Preis ab 1.945 Euro.

Kolumbien Trekking Cocuy und ParamosTrekking und Bergsteigerreise in Kolumbien mit den Bergregion der Nationalparks Los Nevados, Chjngaza und Nevados de Cocuy. Die Akklimatisation startet in der Bogota. In der Umgebung erwandern wir den Nationalpark Chingaza von Guatavita aus. Dabei ersteigen wir leichte Aussichtsgipfel und umrunden mehrere Seeaugen. Von Salento aus Trekken wir in den Nationalpark Los Nevados - mit dem über 5200m hohen Nevado Tolima. In der Sierra Nevada de Cocuy die Gipfel Toti, Pan de Azucar und Ritacuba Blanca auf dem Programm und dazu schöne Trekkingstrecken und glasklare Bergseen. Dauer: 17 Tage. Preis ab 2.695 Euro.

kol Bergsteigen in Kolumbien

Abwechslungsreiche Bergsteigerreise durch Kolumbien mit dem Hauptziel Sierra Nevada de Cocuy. Wir akklimatisieren uns in den Paramos und besuchen mit Los Nevados und der Sierra Nevada de Cocuy 2 der imposantesten Berggruppen in Kolumbien. Dabei besteigen wir den Nevado de Tolima, Pan de Azucar, Concavo und Ritacuba Blanca. Uns erwarten einzigartige Paramolandschaften mit einer enormen Pflanzenvielfalt und unzähligen Vogelarten. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 1.995 Euro.

Galapagos Insel erleben

Galapagos-Insel-erleben-1

Reisen Sie auf den Spuren von Darwin

Die Galapagos-Inseln liegen etwa 1000 km vom Festland Ecuadors entfernt.
Galapagos-Insel-erleben-2Eine Reise zu den Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, gehört zu den ganz großen Klassikern in Südamerika  »mehr...

Machu-Picchu-Stadt-in-den-Wolken

Machu Picchu

Die Stadt in den Wolken.
Geheimnisumwittert liegt sie mitten im Urwald von Peru auf einem hohen Berg. Viele Jahrhunderte war die Stadt vergessen, bis sie 1911 wiederentdeckt wurde. Erleben Sie das einzigartige Geschick der Inka-Architekten.  »mehr...

Patagonien

Wo die Welt zu Ende ist.
Patagonien-Wo-die-Welt-zu-Ende-istIn Patagonien erwartet Sie eine bezaubernde Wildnis am Ende der Welt. Von der mystischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln der einzigartigen Nationalparks findet man hier eine der letzten ursprünglich erhaltenen Regionen der Erde. Ein unverdorbenes Land am unteren Zipfel Südamerikas  »mehr...

Welcome-to-South-America-Tours-de

Neu:
Mountainbike-Touren

Bolivien ist das reinste Paradies für Mountainbiker

Dank der Anden bietet Bolivien ideale Bedingungen für Mountainbike-Fahrer. SuedamerikaTours.de organisiert Tagestouren, mehrtägige Touren und Rundreisen für Biker. Alle Touren werden von uns geplant und durchgeführt. Buchen können Sie direkt bei uns. »mehr...

Salar de Uyuni

Von surreal anmutende Schönheit.

Salar-de-Uyuni-Salzsee

Der Salar de Uyuni ist mit einer Fläche von über 12.000 km2 (fast ein Drittel der Fläche der Schweiz) der grösste Salzsee der Welt. 
Mit den mondähnlichen Senken und kristallinen Strukturen wirkt der Salar, als sei er nicht von dieser Welt. Für Reisende ist er wohl eines der imposantesten Highlights Südamerikas  »mehr...

Erlebnisreisen für Entdecker

Individuell und in einer kleiner Gruppe.

Die außergewöhlichen Orte Südamerikas entdecken. 
Erlebnisreisen-fuer-EntdeckerAlle Reisen können wir auch nach Ihren Vorstellungen gestalten und zu Ihrem Wunsch-Termin durchführen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus  »mehr...

Tour - Bausteine

Jetzt können Sie Ihre Lieblingstour noch erlebnisreicher gestallten: Unsere Tour-Bausteine sind die ideale Ergänzung zu unserem Standard Touren. Verlängern Sie um einige Tage oder hängen Sie einfach die Bergtour an, die Sie schon immer machen wollten  »mehr...

Go to top

. . . . . . . . Powered by Clemens-August Wilken