Beste Reisezeiten in Chile

Aufgrund der starken Nord-Süd-Ausdehung Chiles lassen sich diverse Klimazonen aufstellen und somit hat jede Region seine eigene bevorzugte Reisezeit. Das Land besitzt keine richtigen Jahreszeiten, sondern unterscheidet sich klimatisch, wie in den meisten südamerikanischen Ländern, eher durch eine Trocken- und eine Regenzeit. Geographisch lässt sich das Land in 3 Zonen aufteilen:

Der Norden

Im Allgemeinen stellt der Norden Chiles eine recht trockene Region dar, wobei zwischen den Sommer- und Wintermonaten kaum große Temperaturunterschiede herrschen. Auch das Wetter ist relativ stabil, wobei es zwischen Dezember – Februar in den Bergen zu Schneefällen kommen kann. So werden vor allem die Monate Oktober/ November und auch März/ April bevorzugt.

Zentralchile

Das fruchtbare Zentrum Chiles glänzt mit einem mediterranen Klima, welches zu heißen Sommern und milden, regenreichen Wintern (April – September) führt. Weiterhin ist es an der Küste etwas wolkiger als im sonnigen Landesinneren. Den angenehmen Temperaturen zwischen Oktober – April machen diese Monate zur Hauptreisezeit.

Patagonien

Das raue und unbeständige Patagonien ist beprägt durch ganzjährig niedrige Temperaturen und häufigen Niederschlägen, die zwischen April – Oktober meist als Schnee fallen. Obwohl zwischen Dezember - Februar starke Winde vorherrschen, empfehlen sich diese Monate bevorzugt zum Reisen, denn dann ist mit den höchsten Temperaturen zu rechnen.

Galapagos Insel erleben

Galapagos-Insel-erleben-1

Reisen Sie auf den Spuren von Darwin

Die Galapagos-Inseln liegen etwa 1000 km vom Festland Ecuadors entfernt.
Galapagos-Insel-erleben-2Eine Reise zu den Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, gehört zu den ganz großen Klassikern in Südamerika  »mehr...

Machu-Picchu-Stadt-in-den-Wolken

Machu Picchu

Die Stadt in den Wolken.
Geheimnisumwittert liegt sie mitten im Urwald von Peru auf einem hohen Berg. Viele Jahrhunderte war die Stadt vergessen, bis sie 1911 wiederentdeckt wurde. Erleben Sie das einzigartige Geschick der Inka-Architekten.  »mehr...

Patagonien

Wo die Welt zu Ende ist.
Patagonien-Wo-die-Welt-zu-Ende-istIn Patagonien erwartet Sie eine bezaubernde Wildnis am Ende der Welt. Von der mystischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln der einzigartigen Nationalparks findet man hier eine der letzten ursprünglich erhaltenen Regionen der Erde. Ein unverdorbenes Land am unteren Zipfel Südamerikas  »mehr...

Salar de Uyuni

Von surreal anmutende Schönheit.

Salar-de-Uyuni-Salzsee

Der Salar de Uyuni ist mit einer Fläche von über 12.000 km2 (fast ein Drittel der Fläche der Schweiz) der grösste Salzsee der Welt. 
Mit den mondähnlichen Senken und kristallinen Strukturen wirkt der Salar, als sei er nicht von dieser Welt. Für Reisende ist er wohl eines der imposantesten Highlights Südamerikas  »mehr...

Erlebnisreisen für Entdecker

Individuell und in einer kleiner Gruppe.

Die außergewöhlichen Orte Südamerikas entdecken. 
Erlebnisreisen-fuer-EntdeckerAlle Reisen können wir auch nach Ihren Vorstellungen gestalten und zu Ihrem Wunsch-Termin durchführen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus  »mehr...

Tour - Bausteine

Jetzt können Sie Ihre Lieblingstour noch erlebnisreicher gestallten: Unsere Tour-Bausteine sind die ideale Ergänzung zu unserem Standard Touren. Verlängern Sie um einige Tage oder hängen Sie einfach die Bergtour an, die Sie schon immer machen wollten  »mehr...

Neu:
Mountainbike-Touren

Bolivien ist das reinste Paradies für Mountainbiker

Dank der Anden bietet Bolivien ideale Bedingungen für Mountainbike-Fahrer. SuedamerikaTours.de organisiert Tagestouren, mehrtägige Touren und Rundreisen für Biker. Alle Touren werden von uns geplant und durchgeführt. Buchen können Sie direkt bei uns. »mehr...

Welcome-to-South-America-Tours-de

Go to top

. . . . . . . . Powered by Clemens-August Wilken