Beste Reisezeiten in Peru

So wie in vielen Ländern Südamerikas, unterscheidet man Peru klimatisch zwischen drei Regionen: dem Altiplano (Hochland), dem Urwald und der Küste.

Altiplanoregion

In den Wintermonaten herrscht im Hochland eine klare Fernsicht, denn der Himmel ist meist wolkenlos und Regen gibt es nur äußerst selten. Trotz der positiven Wetteraussichten weisen die Temperatur zwischen Tag und Nacht, und sogar zwischen Sonnen- und Schattenseiten, extreme Unterschiede auf. So erreichen die Temperaturen tagsüber 15 – 20 °C, nachts sinken sie bis unter dem Gefrierpunkt.

In den Sommermonaten, vor allem in der Regenzeit zwischen Dezember und März, ist das Wetter zwar wärmer, doch es wird deutlich unbeständiger. So herrscht beinahe ein Tageszeitenklima: am Morgen ist der Himmel wolkenfrei, dann zieht es sich allmälig zu und gegen frühen Nachmittag gibt es kurze, doch heftige Regengüsse. Die Temperaturen bewegen sich, auch wie in den Wintermonaten, tagsüber in den Bereichen zwischen 15 – 20 °C, die Nächte sind jedoch wesentlich milder. Achtung: Obwohl einem auf dieser Höhe die Sonne nicht so extrem vorkommt, ist die Sonneneinstrahl dennoch massiv – so sollte auch bei bewölktem Himmel Sonnencreme getragen werden.

Urwaldregion

Aufgrund des feuchttropischen Klimas im Tiefland herrschen ganzjährig hohe Temperaturen zwischen 25°–35°C. Insgesamt regnet es mehr als in den Anden, wobei die Regenintensität Richtung Norden zunimmt. Die Mischung aus hohen Niederschlägen und Temperaturen führt zu einer extremen Luftfeuchtigkeit, die von den Gästen oftmals als sehr unangenehm empfunden wird. In den Regenmonaten zwischen November bis März erreicht das feuchtheiße Klima seinen Höchststand.

Küstenregion

Trotz der direkten Pazifiklage herrscht in der Küstenregion ein recht trockenes Klima, wobei ganzjährig recht geringe Niederschlagsmengen auftreten. Eine Ausnahme bildet dennoch das „El Niño“-Phänomen, welches alle 4 – 7 Jahre im Dezmber/ Januar auftritt. So steigen die Temperaturen des Humboldtstromes ungewöhnlich an, dies führt zu einer vermehrten Wolkenbildung und als Folge dessen treten hohe Niederschlagsmengen auf. Sonst sorgt der Humboldtstrom ganzjährig für recht kühle und stabile Temperaturen. Die optimale Reisezeit an die Küstenregion Perus stellen die Sommermonate Dezember bis März dar, denn im Gegensatz zum nebligen Winter ist das Wetter zwar mit 25 – 30 °C schwül, aber klar.

Galapagos Insel erleben

Galapagos-Insel-erleben-1

Reisen Sie auf den Spuren von Darwin

Die Galapagos-Inseln liegen etwa 1000 km vom Festland Ecuadors entfernt.
Galapagos-Insel-erleben-2Eine Reise zu den Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, gehört zu den ganz großen Klassikern in Südamerika  »mehr...

Machu-Picchu-Stadt-in-den-Wolken

Machu Picchu

Die Stadt in den Wolken.
Geheimnisumwittert liegt sie mitten im Urwald von Peru auf einem hohen Berg. Viele Jahrhunderte war die Stadt vergessen, bis sie 1911 wiederentdeckt wurde. Erleben Sie das einzigartige Geschick der Inka-Architekten.  »mehr...

Patagonien

Wo die Welt zu Ende ist.
Patagonien-Wo-die-Welt-zu-Ende-istIn Patagonien erwartet Sie eine bezaubernde Wildnis am Ende der Welt. Von der mystischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln der einzigartigen Nationalparks findet man hier eine der letzten ursprünglich erhaltenen Regionen der Erde. Ein unverdorbenes Land am unteren Zipfel Südamerikas  »mehr...

Salar de Uyuni

Von surreal anmutende Schönheit.

Salar-de-Uyuni-Salzsee

Der Salar de Uyuni ist mit einer Fläche von über 12.000 km2 (fast ein Drittel der Fläche der Schweiz) der grösste Salzsee der Welt. 
Mit den mondähnlichen Senken und kristallinen Strukturen wirkt der Salar, als sei er nicht von dieser Welt. Für Reisende ist er wohl eines der imposantesten Highlights Südamerikas  »mehr...

Erlebnisreisen für Entdecker

Individuell und in einer kleiner Gruppe.

Die außergewöhlichen Orte Südamerikas entdecken. 
Erlebnisreisen-fuer-EntdeckerAlle Reisen können wir auch nach Ihren Vorstellungen gestalten und zu Ihrem Wunsch-Termin durchführen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus  »mehr...

Tour - Bausteine

Jetzt können Sie Ihre Lieblingstour noch erlebnisreicher gestallten: Unsere Tour-Bausteine sind die ideale Ergänzung zu unserem Standard Touren. Verlängern Sie um einige Tage oder hängen Sie einfach die Bergtour an, die Sie schon immer machen wollten  »mehr...

Neu:
Mountainbike-Touren

Bolivien ist das reinste Paradies für Mountainbiker

Dank der Anden bietet Bolivien ideale Bedingungen für Mountainbike-Fahrer. SuedamerikaTours.de organisiert Tagestouren, mehrtägige Touren und Rundreisen für Biker. Alle Touren werden von uns geplant und durchgeführt. Buchen können Sie direkt bei uns. »mehr...

Welcome-to-South-America-Tours-de

Go to top

. . . . . . . . Powered by Clemens-August Wilken