Piz Roseg - Bernina Gruppe

Europa und Afrika

Thomas Wilken führt dich auf einsame Wandertouren und zu imposanten Gipfeln - ab sofort auch in Europa und Afrika

Wir von SuedamerikaTours.de haben unser Angebot erweitert. Thomas Wilken plant und organisiert nun auch Wander- und Trekking-Touren sowie Berg- und Gipfel-Besteigungen in Europa und Afrika. Aktuell findest Du folgende interessante Tourangebote:

Auch bei unseren Europa-Reisen und den Afrika-Touren findest Du ein individuell auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes Touren-Angebot - und das bereits ab zwei Teilnehmern.

Thomas Wilken und SuedamerikaTours.de bieten intensive Beratung und eine individuelle Reiseplanung. Seit 2005 kannst du auf unsere umfassende Erfahrung in der Reiseorganisation vertrauen.

Wir freuen uns darauf, von dir zu hören. >>Kontakt
Thomas Wilken


Erwandern von Seen Wäldern und Aussichtspunkten in den Pyrenäen

Bergwandern auf Teneriffa

Erwandere die schönsten Aussichtspunkte Teneriffas. Die größte Canareninsel bietet vulkanische Hochgebirge bis hin zum über 3700m hohen Teide. Der höchste Berg Spaniens bietet Ausblicke bis hin zum hohen Altlas in Marrokko. Ruhiger geht es am benachbarten Pico Viejo zu, dem alten Krater - ebenfalls über 3000m hoch. Hier ersteigst du  einen klassischen Vulkankrater. Imposant ragt im Süden die Roque Imoque in den Himmel. Zusammen mit ihrem Nachbarn, dem Conde, bildet sie ein spannendes Tourenziel. Das gilt auch für das scharfkantige Teno Gebirge. Du kannst es durch die Mascaschlucht eindrucksvoll erreichen. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 990 Euro.


Bergsteigerreise in die spanischen Hochpyrenaeen

Bergsteigerreise in die spanischen Hochpyrenäen

Die Pyrenäen gehören für Bergsteiger definitiv zu den spannendsten Gebirgen in Europa. Vor allem auf der spanischen Seite finden sich wilde Felsberge und Gletscherberge mit interessanten Anstiegen. Darunter befinden sich zahlreiche 3000er wie Posets, Pico de Munia, Pico de Aneto, Pavots oder Monte Perdido. Ein wahres Paradies sowohl für Bergsteiger, aber auch für Wanderer. Zahllose kristallklare Seeaugen wie Ibon de Sen, Ibon de Munia oder der fast an Canada erinnernde Ibon de Plan. Mit Bielsa, Plan oder Benasque gibt es auch die entsprechende Infrastruktur in den Talorten. Neben den 3000er besteigen wir auch noch die Punta Suesca. Dauer: 7 Tage. Preis: ab 1.045 Euro.


Bergsteigen in Andalusien und der Sierra Nevada 3000er in südlicher Sonne

Bergsteigen in Andalusien und der Sierra Nevada - 3000er in südlicher Sonne

Erkunde die Sierra Nevada, das südlichste Hochgebirge des europäischen Festlandes. In Andalusien finden sich unberührte 3000er, maurische Prachtbauten wie die Alhambra und die typischen weiß getünchten Dörfer des südlichen Spaniens. Wandermöglichkeiten gibt es zuhauf, sowohl in Küstennähe als auch in großen Höhen, wo es auch im spanischen Sommer noch angenehm kühl ist. Der Mulhacen ist - mit immerhin fast 3500 Metern - sogar der höchste Punkt des iberischen Festlandes. Er darf natürlich nicht fehlen im Tourprogramm. Mit der Veleta, Alcazaba oder dem Almendron stehen weitere sehr lohnende Ziele auf der Liste.
Mittelschwere Wanderreise. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 890 Euro.

Wanderreise in den Südostpyrenaeen

Wanderreise in den Südostpyrenäen

Auf unserer Wanderreise in die Südostpyrenäen besuchen wir die auch für Pilger reizvolle Gegend um Nuria mit dem fast 3000m hohen Puigmal. Wir fahren mit der Cremallera Bahn und umrunden die wilde Pedraforca. Dazu erwandern wir im Kleinstaat Andorra einige der schönsten Bergseen der Pyrenäen, wie die Tristainasee und die Estanys de Junclar. In allen Fällen besuchen wir zusätzlich lohnende Aussichtspunkte, um einen besseren Eindruck von diesen zugleich wilden und malerischen Bergregionen zu bekommen. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 1.175 Euro.


Erwandern von Seen Wäldern und Aussichtspunkten in den Pyrenäen

Erwandern von Seen, Wäldern und Aussichtspunkten in den Pyrenäen

Nicht nur die 3000er und anderen Hochgipfel der Pyrenäen bieten interessante Touren. Auch die zahllosen Bergseen, Pässe und Waldwege zwischen Spanien, Frankreich und Andorra gehören zu den Attraktionen der Pyrenäen. Ibon den Plan, Iban de Sen oder die Lagos de Munia gehören zu den schönsten Bergseen Spaniens und lohnen einen Besuch. Auch Andorra verfügt über eine, für seine geringe Größe beachtliche Zahl an Bergseen. Wir haben hier den Ibon de Juncar ausgewählt, der zu den Hauptattraktionen des Valle Inglesa gehört und fast direkt am Ufer die gleichnamige Hütte beherbergt. Dauer: 7 Tage. Preis: ab 1.045 Euro.


Bergsteigen in den französischen Pyrenäen und den Seitentälern Andorras

Bergsteigen in den französischen Pyrenäen und den Seitentälern Andorras

Bergsteigen in Andorra, Alt de Covil, Pic de Escobes oder Comepedrosa gehören zwar nicht zu den ganz bekannten Bergen der Pyrenäen, bieten aber fantastische Eindrücke in unverbrauchten, ursprünglichen Landschaften mit spannenden Anstiegen. Etwas bekannter ist da schon der Pic de Estats, nicht nur ein echter 3000er sondern auch der höchste Berg Kataloniens. Auf der französischen Seite um Ax les Thermes gibt es ebenfalls malerische Seitentäler und die Möglichkeit das Wolfsgehege von Orlu zu besuchen. Dauer: 7 Tage. Preis: ab 1.045 Euro.


Imposante Wanderberge in den Pyrenaeen von Aragon und Frankreich

Imposante Wanderberge in den Pyrenäen von Aragon und Frankreich

Grandiose Wanderreise auf einige der besten Aussichtsgipfel in den Hochpyrenäen von Aragon und auf der französischen Seite nah des Circ de Garvanie. Dabei besteigen wir mehrere 3000er, die Robinera, den Pic de Cambiel und den Pic de Neouville. Aber auch die weiteren Berge um Benasque, Plan und Garvanie sind extrem lohnend. Der Ibon den Plan unter der Pena de Once ist definitiv einer der schönsten Bergseen der Pyrenäen. Pico de Paderna und Tuca de Salvaguardiabieten bieten grandiose Ausblicke auf die Ketten des Pico de Aneto und der Posets. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 899 Euro.


Imposante Wanderberge in den Pyrenaeen Katalonien und Andorra

Imposante Wanderberge in den Pyrenäen (Katalonien und Andorra)

Tourenwoche auf aussichtsreiche Berggipfel mit weiten Aussichten ohne kletter-technische Anforderungen. Wir besuchen einige der schönsten Bergregionen im nördlichen Katalonien und um Andorra. Mit den Highlights Comapedrosa, Pic de Tristaina, Puigmal, Sierra de Cadi und Pic du Canigou. Dauer: 10 Tage. Preis: ab 950 Euro.


Imposante Wanderberge in den Pyrenaeen Katalonien und Andorra

Kreta: Einsame Wanderberge auf der Insel der Götter

Erwandere die stillen und ursprünglichen Berggebiete auf Kreta. Die größte griechische Insel bietet extrem stabile Temperaturen, blaues Meer, hohe Berge von 2500m Höhe und imposante Schluchten. Besteige mit uns einige der schönsten Berge der Insel, genieße das ausgezeichnete griechische Essen und entspanne dich nach der Wanderung am Strand. Eine geniale Kombination von Bergen, Kultur und Meer. Kreta fasziniert!
Mittelschwere Wanderreise. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 890 Euro.


Erwandern von Seen Wäldern und Aussichtspunkten in den Pyrenäen

Bergsteigen in Andalusien und der Sierra Nevada - 3000er in südlicher Sonne

Bergsteigerreise in der spanischen Sierra Nevada, ein spannendes Hochgebirge im Süden von Andalusien. Hier finden sich unberührte 3000er, maurische Prachtbauten wie die Alhambra und die typischen weißgetünchten Dörfer des südlichen Spaniens. Wandermöglichkeiten gibt es zuhauf, sowohl in Küstennähe als auch in großen Höhen, wo es auch im spanischen Sommer noch angenehm kühl ist. Der Mulhacen ist mit immerhin fast 3500 Metern sogar der höchste Punkt des iberischen Festlandes. Er darf natürlich im Tourprogramm nicht fehlen. Mit der Veleta, Alcazaba oder dem Almendron stehen weitere sehr lohnende Ziele auf der Liste. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 990 Euro.


Wanderberge im Raum Davos

Wanderberge im Raum Davos

Interessante Wanderwoche um Davos mit Touren in unberührten Landschaften. Dabei haben wir mit dem Älplihorn, Il Compass, Radüner Rothorn und dem Chuealphorn gleich 4 3000er im Programm. Durch die hohen Ausgangspunkte am Albulapass, Fluelapass und Sertigtal halten sich die Höhenmeter in erträglichen Grenzen. Wir durchstreifen dabei verschiedene Regionen der so vielfältigen Landschaft Davos. Albulaalpen, Rätikon und diverse Pässe werden wir dabei unter die Füße nehmen. Mit der Scheienflue, dem Rätschenhorn und dem Partnunsee hat auch das Rätikon einiges zu bieten. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 895 Euro.


Einsame Wanderberge im Unterengadin

Einsame Wanderberge im Unterengadin

Interessante Wanderwoche mit Touren in unberührten Landschaften. Wir durchstreifen verschiedene Regionen der so vielfältigen Unterengadiner Gebirgswelt. Dabei darf natürlich der erste Nationalpark Europas nicht fehlen, der einzige in der Schweiz. Dazu nehmen wir uns die wilde Silvrettagruppe vor, ebenso das etwas abgelegene Sesvennagebiet. Als Ausgangspunkt steht uns eine Unterkunft im Bergdörfchen Susch zur Verfügung, mit Touristenlager, Küche und sehr guten Duschen. Von der kleinen Terrasse aus schauen wir direkt auf den Inn. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 895 Euro.


3000er und Mineralienberge in der Schweiz - Kristallsuchen an attraktiven Bergzielen

3000er und Mineralienberge in der Schweiz

Kristallsuchen an attraktiven Bergzielen. Wir verbinden die Mineraliensuche mit der Besteigung einiger hoher Bergziele in Graubünden und Uri. Mit Crispalt, Muttenhorn, Klein Furkahorn und Gelbhorn, sind immerhin 4 echte 3000er dabei. Der Piz Beverin verfehlt diese Marke nur um 2 Meter, steht den anderen Bergen aber an Aussicht und Ansicht kaum nach. Quarze, Turmaline, Pyrite, Granate und weitere Mineralien am Weg sind ein zusätzlicher Lohn für unsere Mühen. Während sich uns die imposanten Aussichten automatisch erschließen, müssen wir für die Kristalle allerdings etwas suchen. Dauer: 7 Tage. Preis: ab 990 Euro.


Leichte und einsame Wanderberge um Arosa

Leichte und einsame Wanderberge um Arosa

Vielseitige Wanderwoche von einem einzigen Ausgangspunkt aus, alles ohne Auto- Bus oder- Bahnbenutzung möglich. Neben wuchtigen Felsgipfel, einsamen Übergängen und bunten Gesteinsfärbungen prägen imposante Wasserfälle und vor allem glasklare Bergseen das Bild. Dazu sind alle Berge vom Ort aus schon gut zu sehen, der zudem mit dem tiefblauen Obersee direkt im Ortszentrum besticht. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 820 Euro.


Unbekannte Wandergipfel im Raum der Surselva um Flims

Unbekannte Wandergipfel im Raum der Surselva um Flims

Wir durchstreifen auf dieser Tour einige der interessantesten Gebiete um Graubündens Surselva, eines der vielfältigsten Gebiete der Schweiz. Weite Täler, klare Bergseen und nicht zuletzt die imposante Rheinschlucht prägen diese Region, dazu unzugängliche Gletscherberge und wilde Felsgipfel. Alles das werden wir zu sehen bekommen. Mit der Alten Säge in Flims bietet sich eine urgemütliche Gruppenunterkunft an, Duschen und Kochgelegenheiten sind dabei vorhanden. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 895 Euro.


Anden Berge in Chile 693055 1280

Marokko: Leichte 4000er Besteigungen im hohen Atlas

(Tourentwurf)

Marokko - Ein Traum aus Tausend und einer Nacht. Neben den lebhaften Märkten und Basaren weiß Marokko vor allem mit Landschaft zu überzeugen. Die Berge des Hohen Atlas überschreiten die 4000er deutlich. Dank guter Infrastruktur und relativ mäßigen Anstiegen sind sie für jeden regelmäßigen Alpengänger gut zugänglich. Neu für die Meisten dürften unsere Kameltrekkings in der Sahara Wüste sein. Erlebe ein unvergleichliches Abenteuer unter dem südlichen Sternenhimmel.
Mittelschwere Wanderreise. Dauer: 14 Tage. Preis: noch offen.


Traumberge in Tansania: Mount Meru und Kilimandscharo. Und viele wilde Tiere.

Tansania. In der Perle Afrikas besteigen wir den Mount Meru, Tansanias zweithöchsten Berg. Wir wandern weiter durch die unendliche Savanne, begegnen viele Wildtiere und erreichen den Kilimandscharo. Afrikas höchsten Berg ragt erhaben in den Himmel und prägt die weite Landschaft. Wir steigen dem Bergmassiv auf sein weißes Haupt und bezwingen damit einen der Seven Summits.
Exklusive Erlebnisreise in Tansania. Im Traum von Afrika bietet wir Trekking in der unendlich weiten Savannen-Ebene, Auge in Auge-Begegnungen mit Wilden Tieren und die Bergwelt von Mount Meru und Kilimandscharo. Mit besten Unterkünften und umfassender Betreuung inklusive. Optional erweitern Sie mit einem Trip in den Serengeti Nationalpark. Mittelschwere Wander- und Gipfelreise. Tourdauer: 16 Tage. Preis: ab 3.745 Euro.


Anden Berge in Chile

Geheimnisvolles Uganda - Gorilla-Trekking und Ruwenzori-Gebirge

Unvergessliche Uganda-Tour. Wir entdecken die abgelegensten hohen Berges Afrikas, das Ruwenzori-Gebirge mit den umliegenden so genannten Mondbergen. Das Ruwenzori-Gebirge ist zugleich das am meisten vergletscherte Bergmassiv Afrikas. Und in Kombination dazu trekken wir zwischen Schimpansen, Gorillas, Nilpferden, Löwen und weiteren selten sichtbaren Tierarten. Endecke in Uganda die Geheimnisse des Dschungels im Land der Kontraste! 
Mittelschwere Wanderreise. Dauer: 15 Tage. Preis: ab 4.495 Euro.


Tansania: Trekking im Ngorongoro und Besteigung des Kilimandscharo

Diese Reise ist wahrlich etwas ganz Besonderes: Wir besteigen mit dem Kilimandscharo ein sehr populäres Bergziel. Und wir schauen den Ngorongoro Krater nicht nur an - wir Trekken dort! Die spannendste Variante sich dem höchsten Berg Afrikas zu nähern.
Vor der Besteigung des Kilimandscharo bereiten wir uns mit einem der spannendsten Trekkings in Afrika vor: 5 Tage am Ngorongoro Krater mit unvergleichlichen Ausblicken und zahlreichen Tierbeobachtungen. Das Camp am Empakai Krater, die Besteigung des Olmoti Krater und Natron Lake sind nur einige Highlights dieser außergewöhnlichen Trekkingtour in Tansania.
Dabei werden mehrere Krater gequert und auf dem Empakai Krater wird sogar gezeltet. Immer mitten in der Wildnis. Tiersichtungen sind damit fast garantiert. Der Olmoti Krater, Nainokanoka und vor allem der zumeist rötlich gefärbte Natron Lake zählen zu den absoluten Highlights Tansanias, wenn nicht sogar ganz Afrikas. Mittelschwere Wander- und Gipfelreise. Dauer: 16 Tage. Preis: ab 4.295 Euro.

 


 

Tansania - Land in Ostafrika und bekannt für seinen Naturreichtum

Zu den faszinierendsten Reiseländern in Afrika zählt Tansania. Killimanscharo, Ngorongoro Krater, Mount Meru und die Safaris sind einige Highlights des riesigen Landes.

Neben der Hauptstadt Dar es Salaam (auch Dodoma genannt) sind Arusha (nah an den Bergen und Ausgangspunkt zum Kilimanjaro), Bagamoyo und Mwanza weitere wichtige Städte. Stone Town ist die Hauptstadt Sansibars und ebenfalls direkt von Europa aus mit dem Flieger erreichbar.

Die Traumziele für Reisen nach Tansania / Ostafrika:

  • Der Serengeti-Nationalpark mit seinen ausgeprägten Ebenen ...
  • ...und seinen "Big 5": Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard.
  • Der Victoria See - Afrikas größter See
  • Der Kilimandscharo-Nationalpark mit Afrikas höchstem Berg
  • Die zu Tansania gehörende Inselgruppe Sansibar, direkt vor der Küste Ostafrikas
  • Der Malawi See - Afrikas gigantisches Aquarium
  • Der Ruaha Nationalpark - zweitgrößter Nationalpark Tansanias und Heimat von mehr als 10.000 Elefanten

Und natürlich gibt es auch die Berge:

  • Der Kilimanjaro oder Kilimandscharo (5895m) mit der weißen Kappe - Afrikas höchsten Berg
  • Der Mount Meru (4566m), einer der höchsten Berge Afrikas
  • Der riesigen Ngorongoro Krater mit seiner einzigartigen Tierwelt
  • Der erloschene Volkan Mount Loolmalasin (3642m)
  • Der Mount Hanang (3420m) - Vulkan mit Weitblick auf den Großen Afrikanische Grabenbruch 
  • Der Mtorwi (2961m) - höchster Berg im südlichen Hochland von Tansania
  • Der aktiver Schichtvulkan Ol Doinyo Lengai (2960m) liegt mittig im Ostafrikanischen Grabenbruch

Tansania Kilimandscharo

Der Kilimandscharo

Jeder Bergsteiger kennt den Kili. Der Kilimandscharo ist der höchste Berg Afrikas und damit einer der sogenannten Seven Summits, der höchsten Berge der sieben Kontinente. Mit einem verhältnismäßig leichten Anstieg gehört er zu den begehrtesten Bergen überhaupt.

Die Aussicht vom Kilimandscharo ist atemberaubend schön. Der Kilimandscharo bietet beeindruckende Ausblicke auf die abwechslungsreiche afrikanische Landschaft. Die Besteigung des Kilimandscharo wird von zahlreichen Reiseveranstaltern angeboten. Auf den verschiedenen Aufstiegsrouten ist oft Prozessionsgehen angesagt - leider!

Am Kilimandscharo kann man auf idealer Weise Bergsteigen mit Fotosafari und Tierbeobachtungen kombinieren. Vis-a-vis dem Kilimandscharo finden sich neben dichten Urwäldern weite Savannen. Die kilometerlange Küstenzone mit der Insel Sansibar liegt östlich und für afrikanische Verhältnisse nicht weit entfernt. Westlich des Kilimandscharo - im Grenzgebiet zu Kenia und Uganda - liegt der riesige Victoria See. Er ist der zweitgrößte Süßwassersee der Welt.

 

 

 


Baustelle

Baustelle Under Construction

Liebe Besucher.

Unser Tourenangebot in Ostwestfalen wird derzeit überarbeitet.

Bitte habe noch ein wenig Geduld. Schon bald findest du hier unsere aktualisierten Wander- und Trekkingtouren nach Ostwestfalen.

Bis bald
Thomas Wilken

Berge und Wandern in Graubuenden

Urlaub mit Corona

Die südamerikanischen Länder sind für Touristen wieder geöffnet! Somit können wir unsere Trekking- und Bergtouren in Südamerika wieder ohne Einschränkungen durchführen. Gleiches gilt für unsere Wandertouren in den Pyrenäen und den Alpen...

Urlaub mit Corona

Berge und Wandern in Graubuenden

Bündner WanderBerge

Für alle Wanderer und Bergsteiger in Europa: Finde auf SuedamerikaTours.de die schönsten Touren im schweizerischen Graubünden. Thomas Wilken Tour organisiert deinen Berg- und Wanderurlaub in allen Regionen Graubündens...

Bünder WanderBerge

Berge und Wandern in den Pyrenäen

Pyrenäen-Berge

Wilde Touren in den französischen und spanischen Pyrenäen. SuedamerikaTours.de ist nun auch in den Pyrenäen unterwegs. Natürlich geht es auch in Spanien, Frankreich und Andorra um Bergsteigen, Wandern und Trekking...

Pyrenäen Berge

Go to top

. . . . . . . . Made with ♥ in Willedadessen by Clemens-August Wilken