REISE-BLOG bei SuedamerikaTours.de
☀️ Berge ☀️ Gipfel ☀️ Wandern ☀️ Bergsteigen ☀️ Trekking ☀️ Anden ☀️ Aufregende Landschaften

Unseren Blog solltest du lesen, wenn du
gerne reist,
Lust auf Berge und Gipfel hast und
unberührte Landschaften beim Trekking entdecken magst. 

Hab einfach Freude, an Eindrücken und Erfahrungen aus aller Welt teilzuhaben.
Herzlich willkommen! Thomas Wilken


Mount Meru Afrika

Der Mount Meru ist ein vulkanischer Berg im Norden Tansanias und der zweithöchste Berg des Landes. Er liegt im Arusha-Nationalpark, einem UNESCO-Weltnaturerbe. Der Mount Meru ist ein beliebtes Ziel für Bergsteiger. Der Berg bietet auch eine hervorragende Gelegenheit, große Tiere zu beobachten. Im Arusha-Nationalpark leben unter anderem Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Giraffen und Zebras. Der Aufstieg auf den Mount Meru ist eine anspruchsvolle Herausforderung. Der Weg führt dich durch abwechslungsreiche Landschaften bis hin zu eisigen Gipfeln. Der Mount Meru bietet Bergsteigern eine Vielzahl von Herausforderungen, von einfachen Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Klettertouren.

Silvaplana See und Piz de la Margna

Die Plessuralpen im Schweizer Kanton Graubünden bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten für Wanderer und Naturliebhaber. Die Region ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft, ihre vielfältigen Wanderwege und ihre charmanten Bergdörfer. Hier stelle ich einige der schönsten Orte in den Plessuralpen vor. Erlebe die Orte auch auf unserer Alpenüberquerung durch Graubünden.

 Chimborazo in Ecuado

Ecuador ist ein Land mit einer einzigartigen Landschaft. In den Anden, die sich durch das Land ziehen, liegen zahlreiche Vulkane, darunter einige der höchsten Berge der Welt. Die Straße der Vulkane, die von Quito im Norden bis nach Riobamba im Süden führt, ist eine beliebte Touristenroute, die dir die Möglichkeit bietet, diese majestätischen Berge zu entdecken.

Wanderstöcke am Arosa Rothorn

Bist du gern in der Natur unterwegs? Dann sind Wanderstöcke für Dich ein praktischer Begleiter. Auf deiner Trekkingtour, beim Wandern und auch in den Bergen bieten dir Wanderstöcke viele Vorteile. Mit den richtigen Wanderstöcken läufst du leichter, sicherer und komfortabler. Auf deiner Tour hast du mit Wanderstöcken neben mehr Komfort beim Wandern eine höhere Sicherheit und bessere Balance beim Gehen. Und außerdem entlastest du die Beine und stärkst deine Muskulatur.

Marokko Hohe Atlas

Der Hohe Atlas in Marokko ist ein ideales Ziel für Bergsteiger. Das Gebirge erstreckt sich über eine Länge von etwa 700 Kilometern und erreicht eine maximale Höhe von 4.167 Metern am Gipfel des Djebel Toubkal. Das Gebirge ist geprägt von schroffen Felswänden, tiefen Schluchten, grünen Tälern und weiten Hochebenen. Hier findest du eine Vielzahl an Möglichkeiten für Bergtouren aller Schwierigkeitsgrade, von einfachen Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Hochgebirgstouren.

6 Routen auf den hoechste Berg Afrikas

Der Kilimandscharo ist der höchste freistehende Berg der Welt. Er ist ein beliebtes Ziel für Bergsteiger aus aller Welt. Es gibt sechs offizielle Routen zum Gipfel des Kilimandscharo, die sich in Länge, Schwierigkeitsgrad und Landschaft unterscheiden. Die Wahl der richtigen Route hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Erfahrung des Bergsteigers, dem verfügbaren Zeitbudget und den persönlichen Vorlieben.

Fernsicht von Pico de Vallibierna Pyrenaeen

Ich bin ein begeisterter Bergsteiger und als ich die Gelegenheit hatte, den Pico de Vallibierna in den Pyrenäen zu besteigen, konnte ich nicht widerstehen. Die Tour zum 3067 Meter hohen Gipfel ist eine anspruchsvolle Klettertour, die T4-Schwierigkeiten aufweist. Der Weg führt über den Paso del Caballo, einen schmalen und ausgesetzten Felsgrat, der eine gute Kondition und Schwindelfreiheit erfordert. Von den Gipfeln des Pico de Vallibierna und der Tuca de Culebras hatte ich spektakuläre Aussichten auf die Pyrenäen.

Pyrenaeen Duchquerung

Erlebe die atemberaubende Landschaft der Pyrenäen auf einer 8-tägigen Wanderreise von Frankreich nach Spanien. Überquere imposante Pässe, genieße die Aussicht auf schneebedeckte Gipfel und tiefblaue Seen und erfahre mehr über die Geschichte und Kultur der Region. Auf dieser Reise lernst du die Pyrenäen von ihrer schönsten Seite kennen.

Paramolandschaft in Kolumbien

Der Nationalpark Los Nevados in Kolumbien ist ein UNESCO-Welterbe und ein Paradies für Wanderer, Trekker und Bergsteiger. Hier findest du alles, was du für ein unvergessliches Naturerlebnis suchst: schneebedeckte Gipfel, vegetationsreiche Paramos, Gletscher und tropische Wälder. 

Peru von der peruanischen Schweiz zum peruanischen Matterhorn Cordillera Blanca

Die Cordillera Blanca ist eine der spektakulärsten Gebirgsregionen der Welt. Sie liegt im Norden Perus und gehört zum Anden-Gebirge. Mit mehr als 60 Gipfeln über 5000 Metern und 27 Gipfeln über 6000 Metern ist sie das höchste tropische Gebirge der Erde. Der bekannteste Berg ist der Alpamayo, der oft als schönster Berg der Welt bezeichnet wird.

Teneriffa Pico del Teide Vulkan

Teneriffa ist die größte und vielfältigste Insel der Kanaren. Sie bietet nicht nur traumhafte Strände, sondern auch beeindruckende Berge, die zu spannenden Entdeckungen einladen. Ob du dich für Vulkanismus, Geschichte, Flora oder Fauna interessierst, die Berge von Teneriffa haben für jeden etwas zu bieten. In diesem Artikel stelle ich dir einige der schönsten und interessantesten Berge von Teneriffa vor und gebe dir Tipps, wie du sie erkunden kannst.

Costa Rica Vulkan Berg

Costa Rica erleben - was hat das faszinierende Reiseziel zwischen Nord- und Südamerika zu bieten?

Südamerika ist ein faszinierender Kontinent. Bei Rundreisen entdeckt man gebirgige Landschaften, atemberaubende Sandstrände, alte Kulturen und historische Monumente. Auf der mittelamerikanischen Festlandbrücke zwischen Nord- und Südamerika liegt ein kleines, aber wunderschönes Land. Costa Rica ist für üppige Natur, Tierbeobachtungen und herzliche Gastfreundschaft bekannt.

Bolivien Höhe Capurata 6039m

Erstbesteigung des 6039m hohen Capurata von der bolivianischen Seite. Der Capurata ist ein 6000er Berg in Bolivien. Der Gipfel ist von der bolivianischen Seite aus von uns wahrscheinlich erstbestiegen worden. Der Berg ist Teil der Quimsachata-Vulkangruppe und befindet sich im Nationalpark Lauca. Vom Gipfel aus hat man einen spektakulären Blick auf den Lago Chungará und den Guallatiri.

Arosa Gruensee

Der Passübergang Tiejer Fürggli ist eine Wanderung, die sich an alle Naturliebhaber richtet, die die Freiheit der Berge genießen möchten. Auf dem Weg gibt es keine Straßen, Liftanlagen oder Strommasten. Nur unberührte Natur, die zum Wandern, Bergsteigen und Genießen einlädt. Die Tour startet in Arosa und führt über die Maienfelder Furka zum Tiejer Fürggli. Von dort hat man einen weiten Blick über die Plessur Alpen. Wer noch mehr Freiheit erleben möchte, kann auf das Schwarzhorn steigen.

Pyrenaeen Tiefblick Ibon de Plan

Entdecke die einzigartige Schönheit der Pyrenäen auf einer unvergesslichen Wanderung. Erklimme mühelos majestätische Aussichtsberge und erkunde malerische Bergseen, Passübergänge und Aussichtspunkte in den Pyrenäen. Erfahre mehr über die faszinierende Möglichkeit, die Pyrenäen zu überqueren. Dieses Abenteuer erlebst du auf meiner hier vorgeschlagenen Wanderrouten-Kombination.

Cerro Milagro 5000er

Entdecke die Vielfalt der 5000er Berge in den Anden. In Ecuador, Peru, Bolivien und Chile gibt es viele 5000er Berge, die leicht zu besteigen sind. Diese Berge eignen sich ideal für Akklimatisation-Touren, Trekking-Touren oder auch als lohnende Gipfelziele. In diesem Artikel stelle ich einige der schönsten leichten 5000er Berge in den Anden vor.

Sonnenaufgang am Orizaba

Die Frage nach dem leichtesten 6000er der Welt wird immer wieder gestellt. Ich bin Reiseleiter und habe viele Berge in den Anden bestiegen. Ich habe auch viele andere Bergsteiger getroffen, die mir von ihren Erfahrungen erzählt haben. Für den Titel des leichtesten 6000er gibt es in den Anden einige Kandidaten. Auf SuedamerikaTours.de findest du sie wieder. Und zwar in unseren Programmen von Peru, Bolivien oder Chile. Durch die gute Infrastruktur der Andenländer kann man an viele 6000er recht nah heranfahren.

Alpen 3000er Gipfelblick

In den Alpen besteigen wir kaum bestiegene Traumberge über und unter 3000 Metern. Wilde Felsgrate, abgelegene Täler, Steinböcke, Schneefelder und Mineralien - all das können wir auf diesen Wanderungen erleben. Diese Tourenmöglichkeit gibt es von Juni bis Oktober jederzeit und überall zum Wunschdatum. Natürlich sind derartige Touren in den Alpen auch ideal, um sich auf Bergsteiger - oder/und Trekkingreisen in Peru, Bolivien, Chile oder anderen Andenländern vorzubereiten.

Peru Cordillera Blanca mit Huascaran Tocllaraju

Heute möchte ich mal etwas Positives aus einem unserer wichtigsten Reiseländer berichten, nämlich aus Peru. Das Andenland war ja in den letzten Monaten vor allem durch, teils auch gewaltsame, Proteste in den verschiedenen Landesteilen in den Medien. Die arbeitenden Bürger Perus sind zum Großteil nicht damit einverstanden, dass die Bodenschätze, die archäologischen Schätze und die Natur des Landes an ausländische Großfirmen verkauft werden.

Am Gipfel des Nevado de Toluca Mexiko

Der Nevado de Toluca ist zweifellos einer der atemberaubendsten Vulkane in Mexiko. Mit einer Höhe von 4.680 Metern erhebt er sich majestätisch über der umliegenden Landschaft. Der Vulkan bietet eine faszinierende Kulisse für Naturliebhaber und Abenteurer. Besonders reizvoll ist seine einzigartige geographische Lage: Er liegt etwa 80 Kilometer westlich von Mexiko-Stadt. Somit ist der Nevado de Toluca leicht von der Hauptstadt aus zu erreichen.

Steinbock in Graubuenden Arosa

Der Frühling ist für mich die schönste Zeit. In den Alpen präsentiert sich die Natur in lebendigem Grün und bunte Blumen blühen in allen erdenklichen Farben. Kürzlich, Ende Mai 2023, zog es mich erneut in meinen Lieblingsort Arosa, um die frühlingshaften Plessuralpen zu erkunden. Da noch viel Schnee lag, waren viele der vertrauten Gipfel nur schwer erreichbar. Daher wählte ich vorerst nur bescheidenere Ziele. Nach einer nächtlichen Fahrt entschied ich mich für das Brüggerhorn, das relativ schneefrei aussah.

Facebook social media  InstInstagram social media

Berge und Wandern in Graubuenden

Bündner WanderBerge

Für alle Wanderer und Bergsteiger in Europa: Finde auf SuedamerikaTours.de die schönsten Touren im schweizerischen Graubünden. Thomas Wilken Tour organisiert deinen Berg- und Wanderurlaub in allen Regionen Graubündens...

Bünder WanderBerge

Berge und Wandern in den Pyrenäen

Pyrenäen-Berge

Wilde Touren in den französischen und spanischen Pyrenäen. SuedamerikaTours.de ist nun auch in den Pyrenäen unterwegs. Natürlich geht es auch in Spanien, Frankreich und Andorra um Bergsteigen, Wandern und Trekking...

Pyrenäen Berge

Go to top

. . . . . . . . Made with ♥ in Willedadessen by Clemens-August Wilken